24 Stunden Rehabilitation für unsere Patienten

Unsere Pflegekräfte arbeiten eng mit dem ärztlichen und therapeutischen Personal zusammen und planen mit diesen gemeinsam die optimale Behandlung unserer Patienten.

Mehr erfahrenschließen

Durch Bezugspflege stellen wir sicher, dass jeder Patient optimal anhand seiner Fähigkeiten behandelt wird und Angehörige stets einen kompetenten Ansprechpartner vorfinden.

Vergrößerte Ansicht

Der Einbezug der Angehörigen bildet ein wichtiges Element in unserer täglichen Arbeit. Wir begleiten und unterstützen sie beim Umgang mit der neuen Lebenssituation.

Vergrößerte Ansicht

So viel Selbstständigkeit wie möglich, so wenig Unterstützung wie nötig – das ist Ziel unseres Rehabilitationsprozesses.

Vergrößerte Ansicht

Regelmäßige Weiterbildungen und Supervisionen durch Kursleiter, Trainer und Praxisbegleiter helfen unseren Mitarbeitern, ihr Fachwissen in den Alltag zu übertragen und zu vertiefen.

Vergrößerte Ansicht

So erreichen Sie uns!

Marion Mielsch
Pflegedienstleitung

Telefon: 07326 9608-300
E-Mail senden

Pflegekonzept

Auf der Intensivpflegestation betreuen wir schwer betroffene Patienten unmittelbar nach der Aufnahme und wenden erste Rehabilitationsmaßnahmen an. Unsere Pflegekräfte beginnen somit schon während der Intensivpflegephase mit der neurologischen Frührehabilitation. Nach erfolgreicher Intensivbehandlung werden die Patienten auf eine der zwei Rehabilitationsstationen verlegt. Die tägliche Arbeit unserer Pflegekräfte ist geprägt durch die enge Verknüpfung der Grund- und Behandlungspflege mit therapeutischen Maßnahmen. In der Pflege orientieren sich unsere Mitarbeiter am Affoltermodell®, der Basalen Stimulation® in der Pflege, dem Bobathkonzept, der F.O.T.Therapie® nach Coombes, und der Lagerung in Neutralstellung (LIN).

Dieser ganzheitliche patientenorientierte Ansatz ermöglicht ein intensives Eingehen auf den Rehabilitationsverlauf. Unsere Pflegemitarbeiter wirken somit permanent, unter aktiver Beteiligung der Pflegebedürftigen und deren Angehörigen, an einem optimalen Behandlungsprozess mit.