Neurologische Frührehabilitation

Ob nach Unfall, Blutung oder Atemstillstand – wir versorgen Patienten mit Schädel-Hirn-Verletzungen auf qualitativ hohem Niveau. Unser Behandlungsspektrum umfasst:

So erreichen Sie uns!

Bernd Eifert

Dr. med. Bernd Eifert
Ärztlicher Direktor

Telefon: 07326 9608-210
E-Mail senden

Behandlungsspektrum

  • Schädel-Hirn-Trauma
  • Subarachnoidalblutung (Hirnblutung)
  • Schlaganfall (ischämisch oder Blutung)
  • Hypoxische Hirnschädigung (durch Sauerstoffmangel im Gehirn nach Kreislaufstillstand mit Reanimation)
  • Hirnhautentzündung (Meningitis)
  • Hirnentzündung (Enzephalitis)
  • Folgen von Hirntumoroperationen
  • Polyneuropathie und Myopathie (z.B. Guillain-Barrè-Syndrom)
  • Critical Illness Polyneuropathie (Nervenschädigung nach langer Intenstivtherapie)