Versorgung von Patienten mit Schädel-Hirn-Verletzungen verbessern

29.06.2017

Das SRH Fachkrankenhaus Neresheim beteiligt sich an Studien, um die Behandlung von Patienten mit Bewusstseinsstörungen weltweit zu standardisieren. Entscheidend sind die richtige Diagnose und die individuelle Auswahl von Therapien, um die Patienten zu fördern, sagt Dr. Petra Maurer-Karattup, Leiterin der Neuropsychologie. Dazu fand ein Interview mit Radio Regenbogen mit Frau Dr. Maurer-Karattup statt, welches Sie hier nachhören können.