Kontinuität und Weiterentwicklung im SRH Fachkrankenhaus Neresheim

30.04.2021

Wechsel der Chefarzt-Position


Nachfolgerin und Vorgänger auf dem Chefarztposten am SRH Fachkrankenhaus Neresheim: Dr. Annette Reeh und Dr. Bernd Eifert

Mit dem 1. Mai 2021 wird Frau Dr. Annette Reeh zur Chefärztin ernannt. In einer zweijährigen Übergangsphase wird sie zunächst den Bereich der neurologischen Frührehabilitation verantworten. Herr Dr. Bernd Eifert wird bis zu seinem Ausscheiden Ärztlicher Direktor bleiben und die Intensivmedizin leiten.

Geschäftsführer Andreas Christopeit und Ärztlicher Direktor Dr. Bernd Eifert stellten sich bereits seit längerem der Aufgabe, die Kompetenz der Klinik in der neurologischen Frührehabilitation mit dem Schwerpunkt Intensivmedizin auch für die Zukunft sicherzustellen.

Ein Pionier auf der Ostalb
Dr. Eifert wird 2023 nach mehr als 20 Jahren in der Funktion des Leitenden Arztes in den Ruhestand verabschiedet werden. Mit ihm wurde die Klinik aufgebaut und zu ihrer heutigen Größe erweitert. Als erste Frührehabilitationsklinik in Baden-Württemberg integrierte Neresheim die Intensivmedizin mit Beatmungsbetten in das Behandlungskonzept der Frührehabilitation.

Kompetente Nachfolgerin mit Erfahrung
Wir freuen uns, dass wir mit Dr. Reeh eine kompetente und erfahrene Neurologin als Nachfolgerin gewinnen konnten. Eine zweijährige Übergangsphase gemeinsam mit Dr. Eifert ermöglichen ihr eine intensive und fundierte Einarbeitung in die besonderen Anforderungen des Fachkrankenhauses. Dr. Reeh, gebürtig in Nordrhein-Westfalen, übernahm nach ihrer Facharztausbildung eine Stelle als Oberärztin in der Abteilung für Neurologie im Klinikum Heidenheim. Seit 2008 ist sie mit ihrer Familie auf der Ostalb heimisch. Von 2016 bis 2020 setzte sie ihre Karriere als leitende Oberärztin im Klinikum Ansbach fort und entschied sich nun für die Chefarztposition in Neresheim. Mit dem Ausscheiden von Dr. Eifert wird sie auch in 2023 die Position der Ärztlichen Direktorin übernehmen.

Geplante Erweiterung des Behandlungsspektrums
Das SRH Fachkrankenhaus Neresheim behandelt vor allem Patienten mit schweren Hirnschädigungen nach Unfällen, Blutungen und Schlaganfällen. Mit Dr. Reeh wird sich das Spektrum zukünftig auch auf den Bereich der Rehabilitation chronischer neurologischer System-Erkrankungen erweitern.